Herzlich willkommen auf der Homepage der Sozialen Stadt Gablenberg

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Programm Soziale Stadt und zum Stadtteil Gablenberg, Neuigkeiten, aktuelle Termine und Veranstaltungen, Materialien und Protokolle.

Kontakt:
Stadtteilbüro Gablenberg
Gablenberger Hauptstraße 33
0711 50872040
soziale-stadt-gablenberg@weeberpartner.de

Sprechstunden im Stadtteilbüro:
mittwochs 9:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags 16 bis 19 Uhr

In den Schulferien ist das Stadtteilbüro geschlossen.

Kinder- und Jugendbeteiligung am Schulfest der GWRS

In der Projektgruppe Kinder und Jugendliche wurde die Idee verfolgt, Kinder und Jugendliche in Gablenberg nach ihren Bedarfen und Wünschen zu befragen. Die Projektgruppe und das Stadteilmanagement nimmt deshalb mit einem Stand am Schulfest der Grund- und Werkrealschule Gablenberg am 09. Juli 2016 zwischen 12 und 15 Uhr teil. Dort soll ein extra entworfener Fragebogen gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ausgefüllt werden. Als Dankeschön winken kleine Preise, die die Kinder und Jugendliche über ein Glücksrad ziehen können. Helfer/innen für den Stand sind gerne willkommen.

Neue Stühle für den Schmalzmarkt

Am Freitag, den 06.05.2016 wurde es bunt auf dem Schmalzmarkt: Ab 15 Uhr schlüpften Gablenberger Kinder in Malerkittel und bemalten unter Betreuung durch das Karamba Basta Stühle für den Schmalzmarkt. Die zehn Stühle wurden mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Gablenberg finanziert. Sie können beim Karamba Basta ausgeliehen und auf dem Schmalzmarkt aufgestellt werden. Ideal für eine Lesestunde in der Sonne, den Eisgenuss und vieles mehr!

Es konnten aber nicht nur Stühle bemalt, sondern auch Windspiele gebastelt werden, die die Bäume auf dem Schmalzmarkt schmücken. Auch konnte man seinen Stadtteil mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben – das Luftbildpuzzle zu lösen war selbst für langjährige Gablenberger gar nicht so einfach. Für die Verpflegung sorgten die Eltern der Karamba Basta-Kinder: zwischen Cupcakes, Quiche und Zupfkuchen fiel die Auswahl nicht leicht. Bilder gibts hier.

 

Tag der Bürgerinformation

Das Stadtteilmanagement hatte im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags / Maimarkts in Gablenberg am Sonntag, 24.04.16 zum Tag der Bürgerinformation geladen. Das Stadtteilbüro in der Gablenberger Hauptstraße 33 hatte an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr für alle interessierten Bürgerinnnen und Bürger geöffnet. Diese konnten sich über die laufenden Projekte der Sozialen Stadt Gablenberg informieren (Umgestaltung Gablenberger Hauptstraße, Stadtteilzentrum Klingenstraße, Grün in Gablenberg und Urbanes Gärtnern, Kinder und Jugendliche) Zwischen 14 und 16 Uhr gab es zudem Angebote für Kinder – Kinderschminken, Henna-Tattoos, Malen und Vorlesen.
Das Angebot wurde von den Gablenbergerinnen und Gablenbergern sehr gut angenommen - mehr als 70 Personen sind in dieser Zeit ins Stadtteilbüro gekommen. Bilder gibt es hier.

 

Ankündigungen

Tag der Bürgerinformation Stühle für den Schmalzmarkt
So. 24.04.16, 12-17 Uhr Fr. 06.05.16, 14-16 Uhr

 

Projektgruppe Kinder und Jugendliche
Mi. 27.04.16, 18 Uhr

Die nächsten Termine

Das Stadtteilmanagement lädt ganz herzlich zur Mitarbeit in den folgenden Projektgruppen ein:

- 3. Projektgruppe Gablenberger Hauptstraße, Mo. 11.04., 18 Uhr
- 1. Projektgruppe Grün / Urbanes Gärtnern, Mi. 13.04., 18 Uhr
- Verkaufsoffener Sonntag / Maimarkt, So. 24.04., 12 Uhr
- 1. Projektgruppe Kinder u. Jugendliche, Mi. 27.04., 18 Uhr
- 2. Projektgruppe Stadtteilzentrum, Mo. 02.05., 18 Uhr
- 2. Bürgergremium, Mo. 09.05., 18 Uhr (nicht-öffentlich)
- 2. Projektgruppe Grün / Urbanes Gärtnern, Mo. 27.06., 18 Uhr
- 4. Projektgruppe Gablenberger Hauptstraße, Do. 30.06., 18 Uhr

Die Projektgruppen finden allesamt im Stadtteilbüro, Gablenberger Hauptstraße 33, statt.

Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten unter soziale-stadt-gablenberg@weeberpartner.de oder 0711 62009360.

Anträge für den Verfügungsfonds möglich

Ab sofort ist es möglich, Projektanträge für den sogenannten "Verfügungsfonds" zu stellen. Dieser seit 2016 bestehende Fördertopf ist für nicht-investive, bürgergetragene Projekte im und für den Stadtteil vorgesehen und beläuft sich auf 7.500 Euro pro Jahr. Einzelne Projekte können maximal bis zu 1.000 Euro aus diesem Fonds erhalten. 

Über die Vergabe der Mittel entscheidet das Bürgergremium Gablenberg, das sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Projektgruppen sowie dem Stadtteilmanagement zusammensetzt. Das erste Bürgergremium tagt am 10. März. Interessierte Antragsteller können für die erste Runde bis Anfang März über ein Antragsformular einen Projektantrag an das Stadtteilmanagement stellen. 

Die Förderkriterien finden sich im Antragsformular.

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Stadtteilmanagement wenden: soziale-stadt-gablenberg@weeberpartner.de oder 0711/62009360.

Erste Treffen der Projektgruppen gestartet

Im Januar und Februar haben die ersten Treffen der beiden Projektgruppen "Gablenberger Hauptstraße" und "Stadtteilzentrum" im Stadtteilbüro stattgefunden. Alle Treffen waren gut besucht und von einer konstruktiven Arbeitsatmosphäre begleitet.

Die Projektgruppe "Gablenberger Hauptstraße" hat sich bereits zweimal getroffen (21. Januar & 03. Februar) und über den Inhalt eines vorformulierten Ausschreibungstextes für die Umgestaltung der Gablenberger Hauptstraße diskutiert. Dabei wurden viele Hinweise und Anmerkungen gemacht, welche die Stadt nun prüft und entsprechend einarbeitet. Die Protokolle der ersten und zweiten Sitzung sind bereits freigegeben.

Die Projektgruppe "Stadtteilzentrum" hat sich in ihrer ersten Sitzung (04. Februar) über die Möglichkeiten eines Stadtteil-/Quartierszentrums ausgetauscht. So wurde über mögliche Nutzungsszenarien, Bedarfe und Zielgruppen diskutiert. Das Protokoll zur Sitzung gibt es hier.

 

Wohnhaus in der Klingenstraße wird abgerissen - Beginn Neubau im neuen Jahr

Bereits seit letzter Woche ist mit dem Abriss des Gebäudes an der Ecke Klingenstraße / Wagenburgstraße begonnen worden. Der Verein für Internationale Jugendarbeit (vij) wird an dieser Stelle zukünftig ein Internationales Jugendwohnheim betreiben. Das Wohnheim bietet "jungen Menschen aller Nationen und Religionen im Alter von 16 und bis 27 Jahren, die in Schule, Ausbildung oder Beruf stehen, eine betreute Unterkunft". Eigentümer ist der Bau- und Wohnungsverein Stuttgart (BWV), der den Neubau als Jubiläumsprojekt zu seinem 150-jährigen Bestehen im kommenden Jahr verwirklichen will. Der Baubeginn ist für April 2016 geplant.

Zurzeit wird im Rahmen des Programm Soziale Stadt Gablenberg auch überlegt, ob in dem Neubau auch eine Art Stadtteilzentrum entstehen könnte. Eine öffentlich nutzbare Cafeteria ist dort ohnehin geplant. Zu diesem Thema lädt das Stadtteilmanagement Gablenberg alle Interessierten zum 1. Treffen der "Projektgruppe Stadtteilzentrum" ein: Am 04. Februar 2016, 18 Uhr, im Stadtteilbüro Gablenberg33. Anmeldung und Infos unter: soziale-stadt-gablenberg@weeberpartner.de oder 0711/62009360.

 

Weihnachtsgrüße und Jahresrückblick 2015

Seiten

soziale-stadt-gablenberg.weeberpartner.de RSS abonnieren